Monte-SchülerInnen spenden für Zeltschule im Libanon

Mit zahlreichen Aktionen haben SchülerInnen der Montessori-Schule Peißenberg Spenden für den Zeltschule-Verein gesammelt.

In den Spenden für die Zeltschule inbegriffen sind:

  • 620.- Einnahmen vom Verkauf von Zeltschulartikeln am Infoabend für Eltern durch den Zeltschule-Verein
  • 180.- von der Projektgruppe Verantwortung für Bewirtung an diesem Abend
  • 177.- Verkauf von Zeltschul-Artikeln durch die Projektgruppe Verantwortung am Peißenberger Weihnachtsmarkt
  • 600.- von der Montessori-Schule Peißenberg: "Weihnachtsteller"-Verkauf der Projektgruppe Verantwortung in der Schule, ebenso durch deren Apfelsaft-Verkauf am Tag der offenen Tür und während den Pausen; Weihnachtsmarkt-Spenden; Aktion der Klasse Orion.

Zu diesem sehr erfreulichen Engagement durch die SchülerInnen kommt ein ebenso erfreuliches finanzielles Engagement durch die Eltern und das Team dazu. Ganz herzlichen Dank an die Schulfamilie für alle bisherigen und weiteren Spenden. Bitte nicht nachlassen und weiterhin vermerken, dass die Spende über die Monte kommt.

Jacqueline Flori fährt in den Faschingsferien gemeinsam mit der Reporterin Rebecca Preuß vom BR wieder in den Libanon. Dort werden sie alle Zeltschulen besuchen und uns speziell von der Kranich-Schule viele Infos und neue Fotos mitbringen. Gerne berichten sie bei passender Gelegenheit an der Schule darüber.

Darüber hinaus sind neun Mitgliederanträge mit Bezug zur Montessori-Schule Peißenberg eingegangen. Außerdem hat der Geschäftsführer einer Firma über die Montessori-Schule Peißenberg den Zeltschule-Verein kennengelernt und die erste Firmenmitgliedschaft abgeschlossen.

Insgesamt beläuft sich das Spenden-Volumen aus dem Umkreis unserer Schule auf bislang rund 4800.- Euro (Stand Januar 2020).