Schulsanitäter

Die Schulsanitäter sind fit in Erster Hilfe. Sie sind zur Stelle, wenn sich jemand in der Schule verletzt hat oder es einem Schüler mal nicht so gut geht. Sie helfen bei kleineren Problemen wie Nasenbluten, Übelkeit oder Schürfwunden. Sie kennen sich aber auch aus, wenn mal schwerere Verletzungen auftreten. Sie übernehmen dann die Erstversorgung der Verletzten bis der Rettungsdienst eintrifft. Bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und an jedem Schultag sind sie in Bereitschaft.

Die Schulsanitäter treffen sich regelmäßig alle zwei Wochen nachmittags mit der betreuenden Lehrkraft. Neuzugänge und Interessierte sind herzlich willkommen.